Fernkampf

Diese Fertigkeit wird für den sachgemäßen Umgang mit Fernkampfwaffen und ihren effektiven Einsatz in realen Kampfsituationen verwendet. Sie umfasst dabei sowohl ballistische Waffen, als auch Energiewaffen. Die Größe der verwendeten Waffen kann in weiten Grenzen variieren, ausgenommen sind allerdings taktische Waffen, die vollständig durch Computer gesteuert werden.

Schwierigkeit für die Steigerung: 2

Bonus-Attribute: Ges/Wah/Int

Spezialisierungen: Ballistische Handwaffen; Energie-Handwaffen; Mechanische Handwaffen (S: 3, M: sehr schwer, +2); Lafettenwaffen (M: leicht, -1)

Prof/FW 1/2 - Der Charakter hat bereits einige Male Gebrauch von einer Waffe gemacht, allerdings kaum in realen Gefechtssituationen.

Prof/FW 2/4 - Der Charakter ist ein geübter Schütze und weiß eine Waffe auch in ernsthaften Auseinandersetzungen effektiv einzusetzen.

Prof/FW 3/6 - Der Charakter ist ein erfahrener Veteran in realen Gefechtssituationen. Sie kann intuitiv mit Waffen umgehen und kennt alle Tricks, um diese möglichst effizient einzusetzen. Selbst bei fehlender Computerunterstützung versteht sie es, einen Schuss auch unter schwierigen Bedingungen sicher ins Ziel zu bringen.

Die Fertigkeit Fernkampf umfasst folgende Spezialisierungen:

Ballistische Handwaffen

Diese Spezialisierung wird für Waffen eingesetzt, die Projektile mit nicht vernachlässigbarer Masse und relativ niedriger Geschwindigkeit verschießen, also die meisten herkömmlichen Schusswaffen. Die Energie für das Geschoss wird dabei durch chemische Treibsätze oder elektrische Beschleunigung erreicht. Solche Projektile unterliegen in merklicher Weise umweltbedingten Kräften wie Gravitation und Wind, daher bewegen sie sich meistens nicht in gerader Linie und stellen zusätzliche Anforderungen an die Genauigkeit der Zielerfassung.

Energie-Handwaffen

In den Bereich dieser Spezialisierung fallen Waffen, die keine Projektile, sondern Strahlung einsetzen. Darunter fallen auch Waffen, die Partikel mit relativistischen Geschwindigkeiten verschießen und daher nicht den Beschränkungen normaler ballistischer Waffen unterliegen, zum Beispiel Railguns. Andere Vertreter der Waffenart sind LASER-, MASER- und andere Strahlenwaffen.

Mechanische Handwaffen

Diese Spezialisierung wird für den Einsatz mechanischer Handwaffen verwendet. Diese Waffen sind zwar ebenfalls ballistische Waffen, allerdings stammt die Energie für das Projektil aus der Muskelkraft des Benutzers und ist wesentlich geringer als die einer Schusswaffe. Der Einsatz erfordert besonderes Training je nach Art der Waffe und stellt hohe Anforderungen an die Fähigkeiten des Schützen. Beispiele für Waffen dieser Art sind Bögen und Armbruste.

Schwierigkeit für die Steigerung: 3

Modifikator: sehr schwer, +2

Lafettenwaffen

Diese Spezialisierung umfasst den Einsatz von fest oder beweglich montierten Waffen die in der Größenordnung von Handwaffen bis hin zu großen Fahrzeugwaffen reichen können. Sie wird nur verwendet, wenn die Waffe nicht vollständig computergesteuert ist und die Zielzuweisung manuell erfolgt, was in der Welt von Xegity selten genug der Fall ist. Damit ist die Spezialisierung eher auf den taktisch möglichst effektiven Einsatz der Waffe in Gefechtssituationen als auf das tatsächliche Zielen und Abfeuern ausgelegt.

Modifikator: leicht, -1

© 2005-2008 Jörn P. Meier  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt: webmaster@ionflux.org  •  Letzte Aktualisierung: 2008-09-21  •  Version: 2.0  •  Sprache: en | de  •  Die Texte auf dieser Seite unterliegen einer Creative Commons Lizenz. Sie dürfen die Inhalte dieser Website unter bestimmten Bedingungen in eigenen Projekten verwenden. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link.