Nahkampf

Die Fertigkeit Nahkampf wird verwendet, um einen oder mehrere Gegner auf kurze Distanz unter Einsatz eigener körperlicher Fähigkeiten zu überwältigen, zu verletzen, zu töten oder anderweitig kampfunfähig zu machen. Die Fertigkeit deckt dabei sowohl unbewaffnete als auch bewaffnete Nahkampfstile und Kampfsportarten ab.

Schwierigkeit für die Steigerung: 3

Bonus-Attribute: Str/Gew/Kon

Spezialisierungen: Unbewaffnet (S: 2, M: einfach, -1); Improvisierte Waffen; Klingenwaffen, klein; Klingenwaffen, groß (S: 4, M: sehr schwer, +2); Kampfkunst (S: 4, M: extrem schwer, +3)

Prof/FW 1/2 - Der Charakter hat gelegentlich an Kneipenschlägereien teilgenommen.

Prof/FW 2/4 - Die Auseinandersetzung mit anderen Personen im Nahkampf gehört für den Charakter zum Alltag. Sie kann ihre Haut verteidigen, wenn es darauf ankommt und auch mal als Sieger hervorgehen.

Prof/FW 3/6 - Der Charakter beherrscht eine oder mehrere Kampfkunstarten. Sie kann sich in Nahkampfsituationen intuitiv und effektiv zur Wehr setzen und versteht ihre Fähigkeiten auch in ungewöhnlichen Situationen kreativ einzusetzen.

Die Fertigkeit Nahkampf umfasst folgende Spezialisierungen:

Unbewaffnet

Diese Spezialisierung wird für gewöhnliche Raufereien und Schlägereien ohne besonderen Stil eingesetzt. Der Einsatz von Waffen ist bei Verwendung dieser Spezialisierung ausgeschlossen. Es ist aber möglich, besonders ausgerüstete oder modifizierte Körperteile einzusetzen, etwa um bei einem gelungenen Angriff mehr Schaden zu verursachen.

Schwierigkeit für die Steigerung: 2

Modifikator: einfach, -1

Improvisierte Waffen

Diese Spezialisierung umfasst den Einsatz gewöhnlicher Gegenstände als Waffen im Nahkampf, sofern diese nicht eine besondere Technik erfordern um effektiv zu sein. Meistens handelt es sich dabei um Waffen, die wie Knüppel eingesetzt werden um stumpfen Schaden zu erzeugen.

Klingenwaffen, klein

Diese Spezialisierung deckt den Einsatz von kleinen Klingenwaffen im Nahkampf ab. Dazu gehören beispielsweise Messer und Dolche.

Klingenwaffen, groß

Dies ist die passende Spezialisierung für die sachgemäße Verwendung großer Klingenwaffen, insbesondere Schwerter. Diese Waffen setzen Vertrautheit mit einem speziellen Kampfstil voraus und sind daher von unerfahrenen Nahkämpfern nur schwer effektiv einsetzbar.

Schwierigkeit für die Steigerung: 4

Modifikator: sehr schwer, +2

Kampfkunst

Die über Jahrtausende perfektionierten Kampfkunstarten des bewaffneten und unbewaffneten Nahkampfs sind Gegenstand dieser Spezialisierung. Der Einsatz einer Kampfkunst verleiht extreme Schnelligkeit und Effizienz. Sie ermöglicht es, durch Einsatz spezieller Techniken einen Kampf nach wenigen Manövern zu entscheiden und bei Bedarf erheblichen Schaden durch Angriffe hervorzurufen. Dafür setzt die Beherrschung dieser Spezialisierung auch intensives Training in einer oder mehreren Kampfkunstarten voraus.

Schwierigkeit für die Steigerung: 4

Modifikator: extrem schwer, +3

© 2005-2008 Jörn P. Meier  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt: webmaster@ionflux.org  •  Letzte Aktualisierung: 2008-09-21  •  Version: 2.0  •  Sprache: en | de  •  Die Texte auf dieser Seite unterliegen einer Creative Commons Lizenz. Sie dürfen die Inhalte dieser Website unter bestimmten Bedingungen in eigenen Projekten verwenden. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link.