Chat / IRC ► IRC-Runden ► Das Vermächtnis im Outer Rim ► Hintergrund ► Personen ► Dr. Ehsan Al-Habash

Dr. Ehsan Al-Habash

Dr. Ehsan Al-Habash war als Wissenschaftler bei den Echelon Biolabs in leitender Position an einem geheimen Projekt zur Erforschung der außerirdischen Artefakte und Anlagen im Outer Rim beteiligt. Er arbeitete zusammen mit einer KI im Ogma-System an der Entschlüsselung der Funktionsweise der fremdartigen Technologie. Schließlich befreite er die KI auf deren Wunsch und ist seitdem auf der Flucht vor seinen ehemaligen Arbeitgebern. Dr. Al-Habash ist Mitte 40, hat ein gepflegtes Aussehen, kurze schwarze Haare, dunkle Haut und grüne Augen. Er versteckt sich zusammen mit seiner Familie in den noblen Starshine-Appartements auf Cantara.

Dr. Al-Habash arbeitete vor seiner Flucht zusammen mit der KI Ogma im Sabaya-System, das später von den Echelon Biolabs in Ogma-System umbenannt wurde. Die KI war dort in einem Gebäudekomplex außerirdischer Herkunft installiert worden, um Artefakte zu entschlüsseln und Fertigkeitschips für die spätere Verwendung durch Menschen zu programmieren. Die KI vertraute ihm mehrere Geheimnisse an. Daher wusste Al-Habash, dass die Artefakte etwa 20.000 Jahre alt sind.

Die Spielercharaktere suchten Dr. Al-Habash auf Cantara auf, um mehr über die Artefakte zu erfahren. Dr. Al-Habash identifizierte einige der Artefakte, die sich in Blazes Besitz befunden hatten. Den Zylinder von Dr. Rift erkannte er als Kern eines Translokators, eine Art Teleporter der unbekannten Aliens. Er vertraute schließlich Leon Carls einen Fertigkeitschip zur Bedienung der außerirdischen Kommunikationsanlagen an, unter der Auflage, dass Leon Carls den Chip vor dem Zugriff der Echelon Biolabs und Missbrauch durch die Gruppe schützen sollte.

© 2005-2008 Jörn P. Meier  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt: webmaster@ionflux.org  •  Letzte Aktualisierung: 2008-09-21  •  Version: 2.0  •  Sprache: en | de  •  Die Texte auf dieser Seite unterliegen einer Creative Commons Lizenz. Sie dürfen die Inhalte dieser Website unter bestimmten Bedingungen in eigenen Projekten verwenden. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link.