Story

Vorsicht SPOILER! - Wenn Sie die vollständige Handlung in den Logs lesen wollen und Wert auf Spannung legen, sollten Sie die Zusammenfassung der Story vorher nicht lesen! Die Zusammenfassung enthält Informationen über den gesamten Inhalt der Handlung und den Ausgang des Abenteuers.

Mysteriöse Energieausfälle

Die Geschichte beginnt, als die Charaktere sich in einer Bar auf dem Utopia Planitia Raumhafen des Mars treffen. Barney, der Inhaber, weiß über seltsame Energieausfälle zu berichten. Es wird vermutet, dass Aktivitäten in einem tief unter dem Raumhafen gelegenen, alten Reaktorkomplex dafür verantwortlich sind. Die Vereinigung der Händler des Raumhafens bietet eine saftige Belohnung für die Aufklärung der Umstände. Er nennt der Gruppe zwei Anhaltspunkte für ihre Nachforschungen. Zum Einen ist dies eine Gang namens Green Xztars, die in den Gewölben unter dem Raumhafen einigen Einfluss hat, zum Anderen eine Firma namens HausMeister Inc., mit der Wartungsverträge für das Gebiet rund um den alten Reaktor geschlossen wurden.

Die Gruppe arrangiert ein Treffen mit einem Vertreter der Green Xztars. Zwar hat der Ganger keine konkrete Vermutung über die Ursache der Energieausfälle, er bietet aber an, den Charakteren für eine moderate Summe freies Geleit in den unteren Ebenen zuzusichern, falls sie dort Nachforschungen anstellen wollen. Daraufhin suchen die Charaktere Eldon Piet, den Verantwortlichen der HausMeister Inc. auf. Er will von den Vorfällen nichts wissen und streitet auch jegliche Verantwortung für die Energieausfälle ab. Allerdings findet Lajos Herbst heraus, dass er in Kontakt zu Herbert Anderson, einem hochrangigen Manager der EnerMix Corporation steht.

Carmen Cíelos stößt zur Gruppe, nachdem sie von ihrer Freundin Peggy, einer Journalistin, um Hilfe bei der Aufklärung von gegenseitigen Sabotagevorwürfen zwischen EnerMix Corp. und Plex Power gebeten wurde. Sie hat Carmen einen Datenchip gegeben, auf dem Pläne des unterirdischen Reaktors enthalten sind. Außerdem deutet alles darauf hin, dass EnerMix Corp. an einer neuen Versorgungsleitung arbeitet, mit der das Energieproblem - natürlich gegen Bezahlung - gelöst werden soll.

Ärger mit den Behörden

Nach einem wenig aufschlussreichen Termin bei Herbert Anderson und einem von Silent Ghost belauschten Gespräch zwischen Eldon Piet und einem Unbekannten, der sich hinter dem Kürzel R.H.X. verbirgt, erhärtet sich der Verdacht, dass die HausMeister Inc. in Sabotageakte gegen Plex Power verwickelt ist. Carmen und Silent Ghost beschließen, selbst in die unteren Ebenen hinabzusteigen und in dem Reaktorkomplex nach dem Rechten zu sehen. Kurz bevor sie die Anlage erreichen, werden sie jedoch zurückgerufen. Wegen unbezahlter Liegegebühren hat Jonathan Feards Shuttle die Aufmerksamkeit eines Inkassobüros auf sich gezogen. Die Situation eskaliert und die Gruppe flüchtet überstürzt vom Mars, um den anrückenden Polizeikräften zu entkommen.

Die Charaktere nutzen einen kurzen Aufenthalt im Asteroidengürtel, um eine Ortungssonde vom Shuttle zu entfernen und eine neue ID für das Raumschiff zu organisieren. Derart ausgerüstet wagt die Gruppe schließlich eine weitere Expedition zum Utopia Planitia Raumhafen. Diesmal wählen sie einen anderen Weg in den verlassenen Reaktorkomplex, der sie schließlich direkt in die Kellergewölbe der Anlage führt. Nach kurzer Erforschung der Umgebung steht fest, dass die Anlage für höchst fragwürdige Experimente benutzt wird. Die Gruppe findet Teile von mutierten Menschen und eingesperrte Opfer, die allem Anschein nach ihren Verstand verloren haben. Eine Begegnung mit einem Techniker der Anlage und daraufhin auf den Plan gerufenen Sicherheitskräften veranlasst die Charaktere erneut zur Flucht.

Blazes Auftrag

Nach diesen erschütternden Entdeckungen wird die Gruppe von einen mysteriösen Raumfahrer namens Blaze aufgesucht, der ihn von seinem ehemaligen Partner, dem Wissenschaftler Dr. John Rift erzählt. Der Doktor betreibt offenbar höchst unmenschliche und gefährliche Experimente in dem unterirdischen Reaktorkomplex, und das vollkommen unbehelligt von den lokalen Behörden. Blaze vermutet, dass er selbst und Dr. Rift bei Forschungsarbeiten im Outer Rim durch eine unbekannte Form von Nanotechnologie modifiziert wurden. Bei Blaze äußert sich dies in leuchtenden Augen und einer extrem gesteigerten Wahrnehmung, bei Dr. Rift offenbar im vollständigen Verlust seines Verstandes. Blaze heuert die Gruppe an, um Dr. Rift aufzusuchen und festzunehmen, damit er sich persönlich um seinen ehemaligen Kollegen kümmern kann.

Die Gruppe nimmt erneut Kontakt zu dem Unterhändler der Green Xztars auf. Sie erfahren, dass eine benachbarte Gang, die Red Suns, die unmittelbare Umgebung der ehemaligen Reaktoranlage kontrolliert. Der Ganger nennt ihnen einen Kontaktmann der Red Suns namens Moley, den sie in einer Bar auf den unteren Ebenen treffen können. Viper und Dain Black suchen Moley auf, der ihnen bestätigt, dass die Red Suns von EnerMix Corp. bezahlt werden, um den alten Reaktor vor Unbefugten zu schützen. In der selben Bar treffen Viper und Dain eine dunkel gekleidete Person, die ähnlich wie Blaze über eigenartig leuchtende Augen verfügt. Der Fremde zeigt sich jedoch nicht sonderlich gesprächsbereit.

Dr. Rifts Labor

Doch es dauert nicht lange, bis die Gruppe den Unbekannten wieder trifft. Sie treffen ihn in einem Hotel wieder, in dem sie sich zur Erholung von den Strapazen der letzten Tage einquartiert haben. Der Unbekannte hat die Verfolgung der Gruppe aufgenommen und bietet ihnen schließlich ein lukratives Geschäft an. Sie sollen für ihn einen wertvollen Gegenstand besorgen, den Dr. Rift in seinem Labor aufbewahrt.

Carmen organisiert mit Barneys Hilfe einen Hacker, nachdem Lajos Herbst die Gruppe verlassen hat. So gelingt es den Charakteren, sich Zugang zum Reaktorkomplex zu verschaffen. Nach einem schweren Gefecht mit den Sicherheitskräften dringen sie in Dr. Rifts Labor vor, wo sie den gesuchten Gegenstand sicherstellen. Dr. Rift jedoch kommt in einer unübersichtlichen Situation zu Tode, nachdem er den Versuch unternimmt, die Charaktere mit Nanobots anzugreifen, und Viper und Dain das Feuer eröffnen. Trotzdem gelingt es der Gruppe, ohne eigene Verluste mit dem gesuchten Objekt und der Leiche von Dr. Rift das Labor zu verlassen.

Wieder an der Oberfläche angekommen, hat Carmen Cíelos eine ernste Unterredung mit Blaze an Bord der Lucidity. Er erzählt ihr die Wahrheit über die Herkunft des gestohlenen Gegenstands, dass es sich dabei um ein Artefakt außerirdischer Herkunft handelt. Die Charaktere entscheiden, den Deal mit dem Unbekannten platzen lassen, und übergeben stattdessen Blaze das Artefakt. Es ist der Beginn eines Abenteuers, dass sie weit hinaus an die Grenzen des Sternenstaats führen wird.

Ende von Kapitel I

© 2005-2008 Jörn P. Meier  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt: webmaster@ionflux.org  •  Letzte Aktualisierung: 2008-09-21  •  Version: 2.0  •  Sprache: en | de  •  Die Texte auf dieser Seite unterliegen einer Creative Commons Lizenz. Sie dürfen die Inhalte dieser Website unter bestimmten Bedingungen in eigenen Projekten verwenden. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link.