Regeln ► Überblick ► Psionische Kräfte

Psionische Kräfte

Psionische Kräfte sind eine Art „Joker“ im Spieluniversum. Sie ermöglichen einem einzelnen Individuum, sehr spektakuläre oder auch subtile Effekte allein durch eine Willensanstrengung hervorzurufen.

Ähnlich wie beim Sternenantrieb sind die zugrunde liegenden Naturgesetze heute noch nicht bekannt. Mit psionischen Kräften ist prinzipiell fast alles erreichbar, sofern es sich dabei im Grunde um einen physikalischen Effekt handelt. Allerdings stellen gerade die größeren Anwendungen psionischer Kräfte eine erhebliche Anstrengung für den Charakter dar, der sie benutzt. Bei Xegity gibt es verschiedene Arten psionischer Effekte:

Psionische Kräfte lassen sich nur von Charakteren einsetzen, die über die entsprechende Fertigkeit verfügen, also einen Professionalitäts- oder Fertigkeitswert größer als 0 haben. Solche Charaktere verfügen dann automatisch über einen Vorrat an Psi-Punkten, den sie zum Hervorrufen psionischer Effekte verwenden können. Für Charaktere zu Spielbeginn befinden sich im Psi-Punkte Vorrat üblicherweise 20 bis 150 Punkte. Kleinere Effekte kosten 5-10 Punkte, sehr spektakuläre Effekte, wie die Teleportation größerer Gegenstände, 50-100 Punkte.

Alle Charakere können eine Spezialisierung der Psi-Kräfte haben, mit denen sie einer Manipulation ihrer Gedanken oder ihres freien Willens Widerstand entgegensetzen können. Diese Spezialisierung heißt Psi-Resistenz. Psioniker verfügen automatisch über diese Fertigkeit, andere Charaktere können sie maximal mit einem Professionalitätswert von 1 belegen.

© 2005-2008 Jörn P. Meier  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt: webmaster@ionflux.org  •  Letzte Aktualisierung: 2008-09-21  •  Version: 2.0  •  Sprache: en | de  •  Die Texte auf dieser Seite unterliegen einer Creative Commons Lizenz. Sie dürfen die Inhalte dieser Website unter bestimmten Bedingungen in eigenen Projekten verwenden. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link.