Regeln ► Überblick

Überblick über das Regelwerk

In diesem Abschnitt wird ein kleiner Überblick über die Regeln von Xegity gegeben. Neben der Aufteilung der Regeln nach einzelnen Aspekten des Spiels werden auch die grundlegenden Mechanismen von Xegity vorgestellt. Es ist nicht zwingend erforderlich, dass Sie diesen Überblick komplett lesen oder gar alles sofort verinnerlichen. Sie finden detaillierte Erklärungen zu allen hier aufgeführten Themen in den anderen Abschnitten des Regelwerks.

Charaktererschaffung

Die Charaktererschaffung ist der wohl wichtigste und interessanteste Teil eines jeden Rollenspielregelwerks. Bei Xegity ist die Charaktererschaffung so gestaltet, dass Sie auch ohne detaillierte Regelkenntnisse einen schnellen Einstieg in das System und vor allem die Welt mit all ihren Abenteuern finden.

Natürlich liegt der Spaß bei der Charaktererschaffung nicht zuletzt gerade darin, einen Charakter unter Ausnutzung aller Details zu erschaffen, die im Regelwerk geschrieben stehen. Die Informationen zur Charaktererschaffung sollen Sie aber in die Lage versetzen, innerhalb nicht all zu langer Zeit ihr Alter Ego für das Spiel in der Welt von Xegity vorzubereiten, damit Sie ohne große Umwege mit dem Spiel beginnen können.

Attribute und Fertigkeiten

Die wichtigsten Eigenschaften eines jeden Charakters werden bei Xegity durch ihre Attribute und Fertigkeiten repräsentiert.

[mehr...]

Proben

Proben sind ein Mechanismus, um den Ausgang von Situationen zu bestimmen, in denen das Ergebnis nicht offensichtlich ist. Dies kann zum Beispiel bei der Anwendung einer Fertigkeit der Fall sein. Bei Xegity werden Proben aufgelöst, indem man eine Anzahl Würfel gegen einen Mindestwurf würfelt. Jeder Würfel, dessen Ergebnis größer oder gleich dem Mindestwurf ist, zählt dabei als Erfolg. Das Ergebnis der Probe hängt von der Schwierigkeit und der Anzahl der Erfolge ab. In der Regel ist das Ergebnis um so besser, je größer die Anzahl der Erfolge im Vergleich zur Schwierigkeit ist. Sind weniger Erfolge vorhanden als die Schwierigkeit erfordern würde, gilt die Probe als Misserfolg und ungünstige Konsequenzen treten ein.

[mehr...]

Steigerung

Fertigkeitswerte, und in bestimmten Grenzen auch Professionalitätswerte, können nach regelmäßiger Anwendung durch einen Charakter in der Spielwelt gesteigert werden. Dazu vergibt der Spielleiter am Ende jeder Spielrunde Erfahrungspunkte, von denen nach ausreichend langer Lernzeit höhere Fertigkeits- und Professionalitätsstufen gekauft werden können.

[mehr...]

Kampf

Kämpfe zwischen Charakteren, Fahrzeugen oder Raumschiffen sind eine Form der gewaltsamen Auflösung einer Situation. Das Resultat ist dann meist mit Verletzungen oder Beschädigung von Gegenständen verbunden. Wie auch andere Situationen mit ungewissem Ausgang werden Kämpfe mittels einer oder mehrerer Proben ausgefochten.

[mehr...]

Hacking

Entgegen der eigentlichen Bedeutung des Begriffs „Hacking“ im Sinne von besonders geschickter, effizienter und inspirierter Programmierarbeit bezeichnet Hacking bei Xegity das geschickte, effiziente und inspirierte Ausnutzen der technischen Möglichkeiten des Netzes und von dessen Sicherheitslücken, um sich Zugang zu einem geschützten Computersystem zu verschaffen.

[mehr...]

Raumkampf

Bewaffnete Auseinandersetzungen im Weltraum sind oft nicht zu vermeiden, besonders wenn, wie bei Xegity, viele verschiedene Parteien mit teils stark bewaffneten Raumschiffen und unterschiedlichen Interessen das All durchkreuzen. Hierfür stellt Xegity ein Raumkampf-System zur Verfügung.

[mehr...]

Psionische Kräfte

Psionische Kräfte sind eine Art „Joker“ im Spieluniversum. Sie ermöglichen einem einzelnen Individuum, sehr spektakuläre oder auch subtile Effekte allein durch eine Willensanstrengung hervorzurufen.

[mehr...]

Körperlicher Zustand und Regeneration

Neben den physischen Verletzungen sind Charaktere noch einer Vielzahl anderer schädlicher Umwelteinflüsse ausgesetzt. Hierzu zählen zum Beispiel Gifte, Krankheiten und Strahlung.

[mehr...]

© 2005-2008 Jörn P. Meier  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Kontakt: webmaster@ionflux.org  •  Letzte Aktualisierung: 2008-09-21  •  Version: 2.0  •  Sprache: en | de  •  Die Texte auf dieser Seite unterliegen einer Creative Commons Lizenz. Sie dürfen die Inhalte dieser Website unter bestimmten Bedingungen in eigenen Projekten verwenden. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Link.